Zum Inhalt springen

Akzeptanz

Akzeptanz ist wichtig. 

Wir haben uns nicht ausgesucht Transgender zu sein und können es auch nicht ändern. Umso wichtiger ist es, dass wir so akzeptiert werden, wie wir sind.

Phall-O-Meter

Warum Essentialismus Mist ist

  • von
  • 31. Januar 20228. Februar 2022

Wer ist eine Frau? Beim Essentialismus geht es darum, dass du bestimmte Eigenschaften haben musst, um eine Frau zu sein.

Im Versteck

Im Versteck

  • von
  • 22. November 200814. Dezember 2021

Es liegt allein an dir! Du hast es in deiner Hand, dein Leben so zu gestalten, dass du nicht leiden musst.

Scham

Scham

  • von
  • 22. Februar 201714. Dezember 2021

Die Scham ist das menschlichste Gefühl und für viele Transgender eine ständige Begleiterin.

Hydra

Hydra

  • von
  • 14. Dezember 202114. Dezember 2021

Selbstverleugnung ist keine gute Idee, denn die Identität ist eine Hydra!
Warum es sinnlos ist, sich selbst zu bekämpfen.

Religionen

Religiöse Gefühle und Meinungsfreiheit

  • von
  • 25. Februar 201523. September 2021

Religiöse Menschen fordern einerseits staatlichen Schutz ihres Glaubens und wollen andererseits im Besitz von Wahrheiten sein, die sogar höher stehen als Menschenrechte. Das passt nicht zusammen.

Was ist normal?

  • von
  • 23. Juli 201723. September 2021

Normal können wir nicht dadurch werden, dass wir so tun, als würden wir einer falschen Normalität genügen, sondern nur dadurch, dass wir dazu beitragen, diese Normalität zu verändern.

Im Schnee

Total normal

  • von
  • 24. Juli 201022. Juni 2021

Stell dir vor, es ist total normal, dass du eine Frau bist. Genau das habe ich an einem Winterwochenende gemeinsam mit Freunden erlebt.