Zum Inhalt springen

Recht

Recht queer

© Jula Böge

Artikel 3 Grundgesetz sagt: „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“ Wenn es doch so einfach wäre.

Tatsächlich haben Transgender mit diversen Rechtsproblemen zu kämpfen. Personenstand und Schutz vor Diskriminierung sind die offensichtlichsten.

In dieser Kategorie findest du Artikel, die sich verschiedenen rechtlichen Themen widmen. Das können Gesetze sein, Rechtsnormen der EU oder auch Urteile verschiedener Gerichte.

Deutscher Personalausweis

Mein Name gehört mir!

  • von
  • 21. Oktober 201523. September 2021

Das deutsche Namensrecht ist viel zu restriktiv und muss geändert werden, damit wir die sein können, die wir sind: Mann, Frau oder beides oder viele!

Was ist normal?

  • von
  • 23. Juli 201723. September 2021

Normal können wir nicht dadurch werden, dass wir so tun, als würden wir einer falschen Normalität genügen, sondern nur dadurch, dass wir dazu beitragen, diese Normalität zu verändern.

Recht queer

Deadnaming als Beleidigung?

  • von
  • 9. Juli 20219. Juli 2021

Häufig werden trans* Personen damit herabgewürdigt, dass man ihre alten Namen offenlegt oder bewusst mit dem falschen Gender zu oder von ihnen spricht. Wie sind unsere Chancen dagegen strafrechtlich vorzugehen?

Das TSG kann weg!

Weg mit dem TSG!

  • von
  • 22. Februar 201722. Juni 2021

Das TSG muss weg. Es verstößt gegen die Menschenrechte und hat sich überlebt.

Recht queer

Recht transident

  • von
  • 21. September 201722. Juni 2021

Ein Überblick über die für Transgender interessanten Gesetze.

Ehe für Alle!

  • von
  • 22. Juli 201717. Juni 2021

Was bedeutet die „Ehe für alle“ für Transpersonen?

183 und 183a StGB

  • von
  • 26. Dezember 200610. Dezember 2020

§ 183 StGB Exhibitionistische Handlungen (1) Ein Mann, der eine andere Person durch eine exhibitionistische Handlung belästigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oderWeiterlesen »183 und 183a StGB

EUGH C-13/94

  • von
  • 26. Dezember 20068. Oktober 2020

Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften, Urteil vom 30. April 1996, Az: C-13/94 EWGVtr Art 177, EWGRL 207/76 Art 5 Abs 1 Gleichbehandlung von Männern und FrauenWeiterlesen »EUGH C-13/94