Gender

Soziale Medien

Das Web verändert die Welt

  • von

Die im Netz herrschende Selbstdefinition hat Folgen für die in der Gesellschaft noch übliche Fremdzuweisung von Gender.

Geschlecht und Gender

Alltagstest Teil 2: Geschlecht folgt Gender!

  • von

Die herkömmliche Sicht, dass Gender, wenn es so etwas überhaupt gibt, nicht mehr als ein Schatten des körperlichen Geschlechts ist, wird durch den Alltagstest ad absurdum geführt.

Eckige Pflöcke in runde Löcher

Im falschen Narrativ gefangen

Das Narrativ vom “falschen Körper” zeigt, wie mächtig das immer noch herrschende binäre Modell von Gender ist. Es macht medizinisch gesunde Körper zu “falschen”, weil sie nicht den gesellschaftlichen Erwartungen an den Körper einer Frau oder eines Mannes entsprechen.

YP plus 10

  • von

Nein, das ist keine seltsame Formel für die Berechnung des Gewichts, sondern der Name einer aktuellen Revision der Yogyakarta Prinzipien. Obwohl die Yogyakarta Prinzipien von… Weiterlesen »YP plus 10

Was ist normal?

  • von

Normal können wir nicht dadurch werden, dass wir so tun, als würden wir einer falschen Normalität genügen, sondern nur dadurch, dass wir dazu beitragen, diese Normalität zu verändern.

Nur gemeinsam sind wir stark

  • von

Nur gemeinsam sind wir stark genug, um die Gesellschaft so zu verändern, dass diese Welt für uns alle ein besserer Ort wird.